juicy bag-Musterpakete jetzt erhältlich

10. Februar 2006. Haben Sie Interesse, die juicy bag-Produkte von justiceF in Ihr Sortiment aufzunehmen? Ab sofort stehen Musterpakete bereit, die Ihnen die Palette und Güte dieser aus Safttüten gefertigten Produkte konkret vor Augen führen. Kultur- oder Damenhandtasche, Aktenmappe, Portemonnaie oder Einkaufstasche: Unser Angebot ist vielfältig. Und gut! Klicken Sie hier.

justiceF in der Schweiz als Verein registriert

23. Januar 2006. justiceF ist als Verein im Handelsregister Zürich vom 20.01.2006 eingetragen worden. Damit ist die Gründung unserer Organisation in der Schweiz erfreulicherweise abgeschlossen! Rosmarie Huber, Clemens Plewnia und Werner Schmidt stellen die "Kernmannschaft" von justiceF in der Schweiz.

Kuratoriumssitzung in Bensheim

23. Januar 2006. Im Gästehaus der Christoffel- Blindenmission in Bensheim fand am 21./22. Januar die Kuratoriumssitzung der Stiftung justiceF statt. Zentraler Gegenstand der Beratungen war die Weiterentwicklung der Projekte in Senegal und den Philippinen.

justiceF präsentiert bei der LAG 21

20. Januar 2006. Dr. Christoph Diekmann, justiceF-Vorstandssprecher, stellte die Projektkonzeption [download pdf: 1,8 MB] des juicy bag-Projekts von justiceF im Dortmunder Rathaus vor. Dort tagte die 23. Mitgliederversammlung der Landesarbeitsgemeinschaft Agenda 21 NRW (LAG 21), zu der sich 120 Kommunen, Organisationen, Vereine und Verbände zusammengeschlossen haben.

ASA-Stipendiaten in Senegal: Webtagebuch

10. Dezember 2005. Lisa Viertel aus Köln und Bruno Ulrich aus Zürich führen noch bis März 2006 für justiceF die Studie zum Thema "Recycling von Elektroschrott" im westafrikanischen Senegal durch. Der Fortgang der Arbeit der beiden Stipendiaten kann gegenwärtig in zwei Berichten und einem lesenswerten Webtagebuch verfolgt werden.

Projektseite

© 2020 Stiftung justiceF

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.