ASA-Programm

justiceF-Studien in den Jahren 2007/8

Senegal 2007/08

Für das Jahr 2007 wurde in Senegal eine auf die vorhergehenden Untersuchungen aufbauende Folgestudie durchgeführt. Nastassja Ott aus dem justiceF-Kuratorium erarbeitete dabei gemeinsam mit den maßgeblichen lokalen Handwerker-
Organisationen UAPA und REDEF ein Konzept zur Unterstützung der Aus- und Weiterbildung von (Kunst-)Handwerkern in den Parcelles Assainies, einem Quartier mit ausgeprägter informeller Handwerksstruktur in der Hauptstadt Dakar. Der Studien- und Arbeitsaufenthalt Otts zwischen Oktober und Dezember 2007 stand im Kontext des ESPACE-Projekts unserer Stiftung.

Auch im Jahr 2008 wurde in Senegal von Seiten justiceFs ein Projekt im Kontext des ASA-Programms durchgeführt. Anknüpfend an die Studie von Bruno Ulrich und Lisa Viertel aus dem Jahr 2005/06 ging es im Projekt "Sensibilisierung für Gesundheit und Umwelt bei der Textilverarbeitung" insbesondere um die Frage, wie im Bereich der Textilienherstellung und -verarbeitung die Abfallbeseitigung in einer Umwelt verträglicheren und Gesundheit schützender Weise verbessert werden kann. Die ASA-Teilnehmer-
/innen Yvonne Domine und Stefan Siepe identifizierten gemeinsam mit den Handwerker(inne)n Möglichkeiten zur Abfallbehandlung und initiierten Prozesse zur Umsetzung.

Philippinen 2008

Für das Jahr 2008 hatte justiceF das Projekt "Konzepte zur Verbesserung der Erwerbsfähigkeit von Bauern, Händlern und Fischern" vorgeschlagen. Unser Projektpartner JPIC-IDC, der in der Zukunft mit einem Mikrofinanzinstitut zusammenarbeiten wird (das in Cebu City gegründet werden soll), sollte durch die ASA-Teilnehmer/innen Maria Frommelt (Bern/CH) und Florian Spathelf (Alfter) Unterstützung dabei erhalten, Fischer, Kleinhändler oder Bauern auf den gewinnbringenden Einsatz von Mikrokrediten vorzubereiten. Im Projekt ging es dann auch darum, Konzeptionen für die Vermarktung lokaler Produkte zu erarbeiten. Dazu wurden eine repräsentative Querschnittstudie der in Camolinas lebenden Bevölkerung durchgeführt und Empfehlungen für die Umsetzung weiterer Schritte zur Entwicklung der community formuliert.

Darüber hinaus führten Frommelt/Spathelf auf der Insel Mindanao eine Konzeptstudie zur Entwicklung alternativer Einkommensquellen im Kontext einer ländlichen Kooperative durch.

[Fotos 1-3 von flickr.com von edge of space, gabra1, stuck in custom. Foto 4: Julia Kneuse, Foto 5: Floria Spathelf für www.justicef.org. Für flickr-Fotos gelten die folgenden Rechte].
© 2018 Stiftung justiceF
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok