Banner10.jpg

Entwicklungspolitische Hochschulseminare -
Lehraufträge an der Universität Münster

Hard and soft skills für Praxisfelder in der Entwicklungszusammenarbeit

Seit einigen Jahren bieten Mitarbeiter/innen der Stiftung regelmäßig Veranstaltungen für die Lehreinheit Erziehungswissenschaft und Sozialwissenschaften der Universität in Münster an. In diesen Seminaren steht im Mittelpunkt, entwicklungspolitische Grund- und Theoriekenntnisse mit praktischen Projekt-Erfahrungen und der (Aus-)Bildung von Kern-Kompetenzen zu verknüpfen.

Sozialwissenschaftliches Fachwissen ist in den letzten Jahren in den verschiedenen Bereichen der Entwicklungszusammenarbeit immer wichtiger geworden. Sozialwissenschaftler/innen beschäftigen sich dort mit Konzeptentwicklung, Projektplanung und -management, Evaluierung, Beratung, Fundraising oder Öffentlichkeitsarbeit.

In den Seminaren wird versucht, sowohl die entwicklungspolitischen Fachkenntnisse zu vertiefen, als auch die Möglichkeit zur Erprobung von für das Berufsleben zentralen Kompetenzen zu ermöglichen. Das kann in unterschiedlichen Formen geschehen, so zum Beispiel:

_Skizzierung/Entwicklung von berufsbildenden Curricula für z.B. Handwerkszweige unter den Arbeits- und Lernbedingungen des informeller Wirtschaftssektors in Entwicklungsländern;

_Erarbeitung von Projektkonzeptionen zur Drittmittel-Finanzierung von überschaubaren entwicklungspolitischen Vorhaben, z.B.
* der entwicklungspolitischen Aufklärungs- und Informationsarbeit in Deutschland, oder
* eines entwicklungsrelevanten Kleinprojekts in einem Partnerland des Südens;

_Entwicklung von lokalen oder regionalen Fundraising-Projekten für kleinere Eine-Welt-Organisationen oder -initiativen (Kampagnenfinanzierung);

_Erarbeitung von entwicklungspolitischen Lehr- und Lernmaterialien für die Jugend- und Erwachsenenbildung (Projekte, Rollenspiele, Simulationen, etc.).

Darüber hinaus eröffnet das Seminar Einblicke in:

_praktische Arbeitsfelder der Entwicklungszusammenarbeit (u.a. durch externe Gäste),

_Informationen und Perspektiven über einen Einstieg in das Arbeitsfeld Entwicklungszusammenarbeit (z.B. über Praktika oder kleine, auch studentische Forschungsvorhaben), sowie

_die Arbeit, Aufgabenfelder und Profile von deutschen oder internationalen Organisationen und Institutionen, die mit dem Thema „Entwicklung“ befasst sind.

Ausgewählte Materialien aus den Veranstaltungen stehen für Sie hier zum download bereit. Für weitere Informationen zu diesem Arbeitsbereich der Stiftung nehmen Sie bitte Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu uns auf.