Banner2.jpg

Wie wir arbeiten

Unser Ziel ist eine gerechtere Verteilung menschlicher Lebenschancen. Projekte, die wir fördern, folgen einem integrierten Ansatz. Das bedeutet, dass sie langfristig angelegt sind und ökologische, soziale und wirtschaftliche Dimensionen berücksichtigen.

justiceF engagiert sich vor allem in Asien und Afrika, aber auch in Osteuropa und Lateinamerika.
Wir arbeiten ehrenamtlich: Die Mitglieder von justiceF bringen ihre berufliche und persönliche Expertise in die Planung und Begleitung der geförderten Projekte ein. In den meisten Fällen arbeiten wir mit lokalen Partnerorganisationen zusammen, die wir kennen.
justiceF finanziert die Aktivitäten über private Spenden, Einwerbung von Mitteln bei öffentlichen und privaten Gebern und durch den Verkauf von Produkten, die in den Projekten hergestellt werden.
Mit dem Verein justiceF Schweiz verbindet uns eine institutionelle Zusammenarbeit. Soweit möglich nimmt immer ein Mitglied aus der Schweiz an den Kuratoriumssitzungen von justiceF Deutschland teil.